Anlernen Eltako Multisensor MS + FWG14MS und FTD14?


  • Hallo werte Community,

    ich habe es nun endlich geschafft das Multisensor MS an die Wand zu schreiben und in der Unterverteilung an den Trafo und den FWG14MS anzuschließen. Dazu habe ich noch den FTD14 Telegramm-Duplizierer eingebaut (außerdem habe ich ne Reihe an Infrastruktur FAM14, FTS14A, Beleuchtung, Steckdosen, Beregnung und Raffstore-Steuerung und vieles mehr als Hutschienenelmente in zwei UV's und 2 dezentrale Elemte FSB61NP-230V).

    Der Wettersensor soll mir Infos für verschiedene Zwecke liefern, zuerst aber die Raffstore-Steuerung (Wind und Licht).

    Ich habe versucht die Geräte FWG14MS mit dem MS und den FTD14 in Betrieb zu nehmen...aber irgendwie läuft das nicht.

    Ich bräuchte folgende Hilfe: Eine Step-by-Step-Anleitung
    Also wen melde ich wie und wo an, wen zuerst?
    Wie melde ich die Telegramme des FWG14MS beim FTD14 an?

    Ausgangssituation wäre, habe am FAM beide Geräte (FTD14/FWG14MS) IDs gelöscht und starte neu. Sollte also clean sein.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Grüße
    Christian

  • So, ich habe das Problem vor einiger Zeit mit Rückfrage beim Support gelöst und fasse mal kurz hier zusammen. Denke mir, dass könnte euch auch interessieren:

    Wie bekomme ich also den Wettersensor Multisensor MS mit dem FWG14MS und dem zusätzlichen FTD14 (Telegramm-Duplizierer) an den Wibutler ran.

    1. Anlernen des FWG14MS und FTD14 am FAM14

    • am FAM14 den BA Drehschalter auf die 1 stellen, die untere LED des FAM14 leuchtet rot,
    • am FWG14MS den Drehschalter auf 10 stellen, die LED am FAM14 wird für 5s grün, danach wieder rot. Den Drehschalter des FWG14MS wieder auf 1 stellen,
    • am FTD14 auf LRN stellen, die LED des FAM14 leuchtet wieder 5s grün,
    • jetzt sind beide Geräteadressen vergeben und der BA Drehschalter des FAM14 kann wieder auf 2 und der FTD14 auf RUN gestellt werden.

    2. Anlernen der FWG14MS-Telegramme am FTD14

    • Lernmodus am FTD14 aktivieren,
    • am FWG14MS von 5 auf 4 drehen.

    3. Koppelung FWG14MS mit dem Wibutler

    • um die Wetterdaten (also die Protokolle) an den Wibutler zu schicken, müssen beide Drehschalter des FTD14 auf RUN stellen,
    • dann am Wibutler entsprechend den FWS61 auswählen (den FWG14MS gibt es nicht, aber der FWS funktioniert hier identisch wie der FWG) und am FWG14MS von 5 auf 4 drehen. Danach wieder auf die 1 gehen.

    4. Alternative: Koppelung und Szenarieneinstellung am FSB14 (für jeden einzeln durchführen)

    • läuft über die PCT14 Software, Vorteil ist hier die Steuerung nach den Sensordaten funktioniert dann auch, wenn der Wibutler ausfällt. Aber die Komfortsache über den Wibutler dann eben nicht.
    • die Einstellungen müssen dann für jeden einzelnen FSB14 in der Funktionsgruppe 1 usw. durchgeführt werden.

    Okay, ich habe die Steuerung über den Wibulter gewählt. Bisher läuft die Sache recht stabil.

    Danke und Grüße
    Christian