Alexa Funktioniert wieder nur Sporadisch


  • Hallo Support Team,
    die Probleme mit der Alexasteuerung reißen nicht ab.
    Aktuell wieder oft das Problem, dass unterschiedliche Gerät nicht reagieren und in der Alexa App der Fehler angezeigt wird: Gerät reagiert nicht.
    Zusätzlich kommt hinzu, dass ein Fahrbefehl von Rollläden auf öffnet oder schließt hängen bleibt und in der Regel dann nicht mehr ausgeführt wird.
    Danke im Vorfeld für die Antwort
    Viele Grüße

  • Global Moderator

    Hallo @homeyi ,

    Um dem Problem auf den Grund zu gehen, hätten wir ein paar Fragen.

    • Sind es spezielle Geräte, die nicht reagieren oder sind es immer die gleichen oder haben diese Geräte zumindest die selbe Funktion?
    • Was ist mit die Rollladen bleiben hängen gemeint und welchen Befehl nutzt du dafür?

    Beste Grüße,
    ProduktPaul

  • Kann ich auch bestätigen Alexa in Kombination mit wibutler läuft richtig schlecht ich hoffe das es gefixt wird.
    Alexa reagiert kaum auf Befehle Neustart bringt nichts, auch wibutler neu gestartet selbst den Router aber die Problematik bleibt.

  • Habe aktuell das selbe. Es nervt extrem.
    „Gerät xy reagiert gerade nicht“ antwortet mir Alexa stetig.
    @wibutlersupport @appguido was ist da schon wieder los? Das ist echt enttäuschend.

  • Global Moderator

    Hey Leute, dank euch für den Hinweis. Wir schauen es uns an

  • Ist kein Einzelfall, bei mir hat sich der Zustand auch arg verschlechtert.
    Ständig muss der Wibutler neu gestartet werden, damit es wieder geht.

  • Ist tatsächlich gefühlt wieder besser seit gestern Abend. Jedoch einfach unglaublich ärgerlich wenn man sich ständig hier aktiv melden muss.
    Das sollte verbessert werden. Baut doch ein Monitoring auf und agiert selbständig und nicht erst wenn der Nutzer es merkt.

  • ![Bild Text](1_1620418111063_03A0D417-5188-4721-9D82-BA18A6190862.png 0_1620418111062_65058AE9-BE94-46B9-86D5-4C01C5C3A38C.jpeg Bild Link)

  • Ich kann mich dem nur anschließen: Alexa-Skill kann nicht zuverlässig benutzt werden. Ständig geht ein Gerät nicht, wobei es kein erkennbares Muster gibt, welches Gerät funktioniert und welches nicht. Ich habe mir zwischenzeitlich eine Tasmota-Steckdose in die Stromversorgung zum WiButler gesteckt um bequem re-booten zu können. Leider hilft das wenn auch nur kurz.
    Ich nutze somit die Steuerung über meine Echos bzw. die Alexa-App nur noch sporadisch - es ist einfach zu unzuverlässig.

    An das WiButler-Team: bitte gebt doch mal bitte ein Update zu Euren Bemühungen zur Fehlerbeseitigung.

  • Global Moderator

    Hi @skcald ,

    leider existieren für Alexa mehrere Threads. Unsere aktuellsten News findest du hier: https://community.wibutler.com/topic/1425/alexaskill-funktioniert-nicht/31

    Leider konnten wir noch nicht alle Probleme lösen. Nichtsdestotrotz zeigen unsere Arbeiten erste Erfolge, sodass unsere Testwerte mittlerweile wieder deutlich besser aussehen.
    Wir halten euch für alles Weitere auf dem Laufenden

    Vielen Dank für euer Verständnis!

    Liebe Grüße
    euer wibutler-Team

  • @produktpaul Sorry für das späte Antworten:-(
    Zur Frage 1: Nein es sind nicht immer die gleichen Geräte und nicht wirklich nachvollziehbar warum es mal funktioniert und warum manchmal nicht.

    Zu Frage 2: Ich meine (und das ist mit dem aktuellen Update 2.34 noch viel schlimmer), dass im Status der App die Funktion (öffnet oder schließt) steht, obwohl der Rollladen bereits geöffnet oder geschlossen ist. Es scheint, als fehlt manchmal die Rückmeldung und das Relais registriert nicht den Ist Zustand. Wenn man mit dem manuellen Taster fährt, kommt es auch zu Statusänderungen die nicht der realität entsprechen.
    Die Laufzeiten sind alle korrekt sowohl im Relais als auch in der App eingepflegt.
    Leider kann man sich nicht zu 100% auf eine reibungslose Funktionalität verlassen, da wirklich fast jeden Tag irgendetwas nicht korekt funktioniert.
    Würde mich sehr freuen, wenn man bevor permanent neue Geräte eingepflegt werden, erst mal an den Bestehenden und deren stabilität gearbeitet werden würde.
    Bitte Qualität vor Quantität
    Danke im Voraus fürs Kümmern
    Gruß

  • Global Moderator

    @homeyi kein Problem

    Zu Frage 1: Wir haben in den letzten Wochen ein wenig an der Stabilität geschraubt und hoffen, dass es auch bei dir besser geworden ist.

    Zu Frage 2: Wenn du die Vermutung hast, dass ab und zu die Rückmeldung vom Aktor fehlen, kannst du das sehr einfach nachvollziehen. Wenn du auf der Geräteseite eines entsprechenden Aktors bist, sieht man unter Informationen, wann das letzte Telegramm gekommen ist und ebenfalls die Signalstärke. Deine Informationen, die du uns bislang gegeben hast, deuten tatsächlich darauf hin, das Statustelegramme nicht durchkommen. Welche Aktoren sind denn genau verbaut?

    Grüße,
    ProduktPaul