Wibutler Pro 2: Eltako TF61L-230V lässt sich nicht einlernen


  • Moin,

    ich habe 3 TF61L-230Vs, die einwandfrei am Wibutler Pro 1 liefen. Am Pro 2 sind die nur extrem holprig bis gar nicht in Gang zu bekommen, einer funktionierte auf Anhieb, der Zweite lässt sich schalten, liefert aber keinen Status zurück (nicht schön, aber zu verschmerzen). Der Dritte lässt sich überhaupt nicht in Betieb nehmen. Wenn ich den TF61L auf Werkseinstellungen zurücksetze und dann im Pro 2 den Einlernvorgang starte, klickert der TF ein paar mal, also irgendwas passiert. Der Einlernvorgang wird aber nicht abgeschlossen. Die einzige Möglichkeit, dass Einlernen abszuschließen, ist, während des Vorgangs andere Lichttaster mit den antsprechenden TFs zu schalten, danach funktioniert der Einzulernende aber nicht (weil die anderen TFs beim Einlernen dazwischenfunken, nehme ich an. Wobei das Einlernen bei denen ja gesperrt sein müsste...).
    Nach einem erneuten Reset auf Werkseinstellungen lässt er sich einwandfrei wieder auf den ebenfalls zurückgesetzten Pro 1 einlernen. Was muss ich machen, um den auch auf den Pro 2 einlernen zu können?

    Gruß!
    Björn

    wibutlersupport 27. Jan. 2021, 17:20:
    "Da wir dieses Problem nicht weiter lösen können, werden wir es jetzt als gelöst markieren."

    Richtige Antwort von

    @wibutlersupport
    So, Problem ist gelöst. Ursache war, dass der Rückkanal des TF, der sich gar nicht einlernen ließ, anscheinend im Wibutler dem TF zugeordnet war, der sich schalten lies, aber keine Rückmeldung gesendet hat.
    Ich habe den nicht Einlernbaren direkt über Tipp Funk mit dem Wandtaster verbunden, und konnte den dann so schalten. Das Schalten hat dann jeweils Statuswechsel beim dem bereits halb eingelernten TF erzeugt, obwohl der ja gar nicht geschaltet wurde. Also den im Wibutler gelöscht, und sofort ließ sich der vormals nicht einlernbare TF einlernen, und der Gelöschte auch direkt wieder. Jetzt sind alle drei TFs eingelernt und liefern auch brav ihren Status zurück beim Schalten.
    Danke für die Tipps, die haben mich motiviert, weiterzusuchen ;-)

    Gruß!
    Björn

  • Global Moderator

    Hi @bjoernsen,

    vielen Dank für deine Nachricht. Klingt ganz so als wäre die Rückmeldung an den beiden Aktoren, die sich nicht oder nur schlecht mit dem wibutler pro (2. Gen.) verbinden lassen, ausgeschaltet.
    Bitte versuch die Geräte noch einmal komplett zurückzusetzen und die folgenden Schritte durchzuführen.

    Gehe hierfür bitte wie folgt vor: ​

    • Spannungsversorgung des Geräts kurz unterbrechen und wiederherstellen
    • Aktor (via eingelerntem Taster/konventionellem Taster) 8x kurz und 1x lang (>2s) betätigen, der Aktor quittiert das Zurücksetzen mit einem kurzen Ein- und Ausschalten der Last
    • Spannungsversorgung des Geräts erneut kurz unterbrechen und wiederherstellen
    • anschließend prüfe bitte über die folgende Tastenkombination (7x kurz, 1x lang (>2s)), ob die Rückmeldung des Aktors eingeschaltet ist. Dies erkennst du daran, dass der Aktor bei eingeschalteter Rückmeldung die Last 2x ein- und ausschaltet.
      Bei ausgeschalteter Rückmeldung wird jeweils nur 1x ein- und ausgeschaltet. Sollte die Rückmeldung wie vermutet ausgeschaltet sein, wiederhole bitte den Vorgang (inkl. Unterbrechung der Spannungsversorgung).
      Anschließend sollte das Anlernen problemlos funktionieren.

    Beste Grüße & viel Erfolg
    Dein wibutler Support

  • @wibutlersupport
    So, Problem ist gelöst. Ursache war, dass der Rückkanal des TF, der sich gar nicht einlernen ließ, anscheinend im Wibutler dem TF zugeordnet war, der sich schalten lies, aber keine Rückmeldung gesendet hat.
    Ich habe den nicht Einlernbaren direkt über Tipp Funk mit dem Wandtaster verbunden, und konnte den dann so schalten. Das Schalten hat dann jeweils Statuswechsel beim dem bereits halb eingelernten TF erzeugt, obwohl der ja gar nicht geschaltet wurde. Also den im Wibutler gelöscht, und sofort ließ sich der vormals nicht einlernbare TF einlernen, und der Gelöschte auch direkt wieder. Jetzt sind alle drei TFs eingelernt und liefern auch brav ihren Status zurück beim Schalten.
    Danke für die Tipps, die haben mich motiviert, weiterzusuchen ;-)

    Gruß!
    Björn

    wibutlersupport 27. Jan. 2021, 17:20:
    "Da wir dieses Problem nicht weiter lösen können, werden wir es jetzt als gelöst markieren."

  • Global Moderator

    Hi Björn,

    freut mich zu hören & danke für die Rückmeldung! Den Rest kriegen wir jetzt auch noch hin