Senec Speicher anlernen


  • Hallo zusammen,
    ich habe Probleme meinen SENEC.Home V3 hybrid in den WiButler zu integrieren.
    Da man nur die IP Adresse eingeben muss ist mir nicht klar was ich falsch mache / das Problem ist.

    Hat jemand schon ähnliche Probleme gehabt, bzw. kennt eine Lösung?
    Die IP steht ja auf dem Display des Speichers und ist immer die gleiche.

    WiButler und Speicher sind im selben Netzwerk.

    Den Menüpunkt OpenAPI im mein-senec Portal finde ich aber auch nicht...

    Danke vorab für eure Hilfe.

  • Einrichtungshinweise

    Um den Batteriespeicher in wibutler anzulernen gehst du wie folgt vor:

    Vorbereitung: Zum Anlernen des Batteriespeichers in den wibutler wird die IP-Adresse des Batteriespeichers benötigt. Diese kann dem Batteriespeicherdisplay entnommen werden. Wir empfehlen außerdem in den Router-Einstellungen eine statische IP-Adresse für den Batteriespeicher zu verwenden, um sicherzugehen, dass sich die IP-Adresse im Zeitablauf nicht verändert (sollte sich die IP-Adresse dennoch ändern, kannst du diese unter den Geräteeinstellungen jederzeit anpassen).

    1. Gerät anlernen: In der wibutler-App führt eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung durch den Anlernprozess. Nach Durchführung befindet sich das Gerät in der Geräteliste.

    2. Freischaltung in mein-senec.de: Im letzten Schritt muss die Verbindung mit dem wibutler im Portal mein-senec.de bestätigt werden. Melde dich dazu im Portal an und bestätige die Verbindung unter dem Menüpunkt "OpenAPI". Daraufhin kann der Batteriespeicher mit wibutler genutzt werden.

    Einrichtung

  • Das ist soweit bekannt und eine 1:1 Kopie der Anleitung.
    Wie du evtl. in meinem Beitrag gelesen hast, hilft das aber leider nicht weiter.

    @wibutlersupport habt ihr eine Idee?
    Man kann hier an sicht keinen Fehler machen, außer die IP ständig falsch eingeben.

  • @marcphermann
    tut mir Leid, bei mir hat es so funktioniert.

  • Ich habe gestern nun meinen Vodafone (Glasfaser) Hausanschluss bekommen.
    Die Hoffnung war, das der bisherige LTE Router evtl. das Problem ist. Leider ist das nicht der Fall, auch mit dem neuen Vodafone Router wird der Speicher über den WiButler nicht erkannt.

    Ich werde nun einmal bei Senec direkt nachfragen. Evtl. ist der Speicher SENEC.Home V3 hybrid (M) einfach (noch) nicht kompatibel...?