Proxon/Zimmermann


  • Re: Heizung Proxon/Zimmermann

    @wibutlersupport hallo wibutler Team, gibts hierzu etwas neues? ^

  • @administrators : sehr armselig das hier nicht mal geantwortet wird.
    Wenn man schon Feature Wünsche anbietet sollte man Beiträge wertschätzen.

  • Die Anbindung wäre sehr nützlich und es gibt sicher genug Nutzer.
    Alle neuen WeberHaus Besitzer haben den Wibutler und viele auch eine Proxon/Zimmermann Anlage.
    Also nochmals der Wunsch hier tätig zu werden, danke.

  • Push again.

  • ....auch von meiner Seite wäre dies toll.... Bitte umsetzen - Danke 😙

  • @jansimon glaube so ziemlich alle WeberHaus-Besitzer würden sich freuen 😅 Also vermutlich auch automatisch der Großteil des Kundenstamms vom WiButler.

  • @wibutlersupport Ich habe Dienstag mit dem technischen Support de Firma Zimmermann gesprochen. Laut ihm, sollte es kein Problem sein, Wibutler und die FWT zusammen zu bringen. Ich habe auch eine Modbus Beschreibung erhalten. Könnt ihr bitte sagen, wo es klemmt? Gerne kann ich auch über PM den Kontakt zum Kollegen herstellen. Es wäre ja wirklich super, wenn bei den Tausenden Häusern mit der Kombi hier was gemacht wird.

  • @wibutlersupport update?

  • Global Moderator

    Hallo zusammen,

    leider gibt hierzu keinen neuen Stand.
    Grundsätzlich habt ihr die Motivation für eine Partnerschaft in diesem Thread bereits gut dargelegt und wir würden uns freuen, hier andere Nachrichten für euch zu haben. Aber leider, konnten wir da noch keinen Erfolg verzeichnen.

    Wenn sich das zukünftig ändern wird, werden wir euch auf jeden Fall umfangreich informieren.

    Beste Grüße
    euer wibutler-Team

  • Ich war hier bisher immer stiller Mitleser und möchte nach langer Zeit auch mal meine Meinung äußern.

    Wir haben mit der Fa. Weberhaus gebaut und haben wie viele andere ein smart Home Konzept (gezwungenermaßen mit dem Wibutler) und passend zum Thema ebenfalls eine Proxon Wärmepumpe FWT 3.

    Ich muss sagen dass ich zwischenzeitlich von dem Konzept Wibutler sehr entäuscht bin. Das System läuft vollkommen instabil und unzuverlässig. Darüber hinaus habe ich den Eindruck, dass man am Kunden vorbei arbeitet. Stattdessen such man nach exklusive Partnern für ein Alliance Programm, die hauptsächlich teure und Nischenproduktartige Konzepte vertreiben. Was Kunden aber tatsächlich wünschen würden, bleibt im Abseits.

    Es kann doch nicht so schwer sein, entsprechende Schnittstellen bereitzustellen, damit den Kunden ein breites und nutzvolleres Spektrum an Möglichkeiten geboten wird.

    Was bringt mir ein Smarthome, wenn das Konzept unzuverlässig läuft und man als Kunde in den Möglichkeiten maximal beschränkt ist. Stattdessen wird auf teure Lösungen gesetzt, vermutlich ganz nach dem Motto "schneller, weiter, höher". Traurig...selbst im offiziellen Wibutlershop sind die Produktpreise mancher "Komponenten" deutlich teurer als bei Alternativanbietern.

    Selbst auf Geduld zu setzen hat mich nicht weiter gebracht. Seit sechs Jahren läuft dieses Thema hier schon, teilweise wurde seitens Support monateweise nicht reagiert. Und ich hab die ganzen Wehwechen ausgeharrt und gehofft, dass sich schon was bewegen wird...aber nein, es wird eher schlimmer.

    Ich hatte ja hoffnung, als ein anderer Nutzer hier berichtet hat, dass der Kundendienst der Firma Proxon/Zimmermamm durchaus Modbus Daten bereitstellen würde, damit eine Einbindung seitens Wibutler erfolgen könnte und hat sogar eine Kontaktvermittlung angeboten. Nur wenige Tage später, wird hier seitens des Wibutlersupport berichtet, dass man mit der Firma Proxon/Zimmermann nicht weiterkomme.

    Und dann ständig die selben Probleme...Server und Fernzugriff nicht erreichbar (Neustart wird empfohen, hahaha...aus der Ferne), fehlerhafte Updates, ein in sich geschlossenes und unflexibles System, usw...

    Ganz ehrlich, ich bin langsam fertig mit dem Thema Wibutler. Der Markt bietet deutlich benutzerfreundlichere Alternativen mit der möglichkeit ein deutlich breiteres Spektrum an Geräten zu nutzen.

    Hier wird meiner Meinung nach voll und ganz auf falsche Werte gesetzt. Und wenn ich hier im Forum durch den ein oder anderen Post zappe, bin ich nicht der einzige mit dieser Meinung.

    Erschreckend, dass Kunden welche so ein teures Produkt nutzen, so ein Leid klagen müssen.

    Da ist man langsam mit Smart Home Gateways bekannter Supermarktdiscounter solider unterwegs...

    Die kosten allerdings nicht mehrere hundert Euro!

  • Global Moderator

    Hallo @rundown,

    danke für deine Nachricht. Du sprichst einiges an, über das wir nochmal nachdenken werden. Zu ein paar Punkten kann ich aber auch sofort noch ein paar Worte verlieren

    Zunächst arbeiten intensiv daran, die Stabilität der Online-Dienste. In den letzten Monaten konnten wir auch einige Erfolge vorzeigen, weshalb uns die wenigen Ausfälle umso mehr ärgern. Wir geben aber unser Bestes, das Nutzererlebnis ständig zu verbessern.

    Darüber hinaus ist die wibutler alliance und die Mitglieder das zentrale Element von wibutler. Eine technologische Partnerschaft zu dem jeweiligen Unternehmen ist eine wichtige Voraussetzung um die gemeinsame Anwendung zu ermöglichen. In der Regel handelt es sich um komplexe Geräte und tiefgreifende Anwendungen, so auch bei der Lüftungsregelung. Die Partnerschaft ist die Grundlage hierfür.

    Schließlich bitte ich um Verständnis, dass die Anbahnung einer solchen Partnerschaft nun mal auch sehr lange dauern können und leider nicht immer von Erfolg gekrönt werden. Aber immerhin reden wir hierbei auch von einer strategischen Entscheidung, die große Auswirkungen haben kann. Da ist es ja auch völlig normal, dass Unternehmen sich Zeit nehmen und dabei vielleicht auch nicht in die Karten schauen lassen möchten.

    ... ich hoffe, ich konnte dir mit den Ausführungen etwas weiterhelfen

    Beste Grüße
    dein wibutler-Team

  • @wibutlersupport friendly reminder