Nabend zusammen.

Ich vermisse seit dem Firmwareupdate die Funktion der "Tast-Wendeautomatik" für Raffstores. In der Auslieferungsversion 1.1 ging das noch die Lamellen über kurzes Tasten auch nur kurz zum Wenden fahren zu lassen. Darauf reagiert der Wibutler seit dem Update das ich vorgestern aufgespielt hab (V1.8) gar nicht mehr. Langes Drücken "Auf/ab" fährt dann erst die Raffstores komplett nach Zeitvorgabe.

Naja... denkt sich der Schlossherr: dafür gibts ja die Wendeautomatik am Aktor selbst, hierzu sagt die BDA:

WA = Die Wendeautomatik für Jalousien und Markisen wird mit dem mittleren Dreh schalter eingestellt. 0 = ausgeschaltet, sonst zwischen 0,3 und 5 Sekunden eingeschaltet mit eingestellter Wendezeit. Hierbei wird nur bei 'Ab' nach Ablauf der mit dem oberen Drehschalter eingestellten Verzögerungszeit eine Drehrichtungs umkehr vollzogen, um z.B. Markisen zu spannen oder Jalousien in eine bestimmte Position zu stellen.

Hab nun für die Wendeautomatik am FSB14 jetzt schon alle möglichen Kombinationen mit verschiedenen Laufzeiten usw. durchprobiert und sogar via PCT14 am FAM die FunktionsID des "Wibutler-GFVS" auf normale bzw. Zentraltaster umprogrammiert. Ohne Erfolg.
Die Aktoren reagieren aber auf die Wendeautomatik, wenn man einen physischen Taster (FT55) benutzt... die hab ich aber aufgrund des Wohnkonzepts nicht für alle Raffstores.

Folglich die Frage: Unterstützt der Wibutler generell keine Wendeautomatik der FSB14, oder mach ich was falsch?
Und warum geht das Tipp-Wenden mit der neuen Firmware nicht mehr? Das würde mir ja anstatt der Automatik schonmal reichen. Aber so macht der Wibutler aus Raffstores nur noch Rolläden.

mfg