Garagentor öffnen-schließen Statusmeldung


  • Hallo Zusammen,

    Ich steuere zur Zeit mein Garagentor mit einem PEHA 451FU-EBI PF.
    Ich möchte mun aber auch eine Statusrückmeldung in die App erhalten sodas ich genau weis das Tor ist auf oder zu. Vielleicht geht es mit einem Fensterkontakt aber was kann der in der App anzeigen. Außerdem wäre es ebenfalls schön wenn das Tor abends, wenn vergessen, automatisch schließt, oder man möchte mit einem Zentraltaster alles verschließen (Rollläden und Garage aber nur wenn offen).
    Gibt es zu dieser Problematik eine Lösung?

    mfG
    Klaus

  • Global Moderator

    Hallo @hobbymeister,
    Der PEHA PEHA 451FU-EBI gibt von sich aus schon eine Statusmeldung zurück, die in der Geräteverwaltung abgerufen werden kann. Je nach Stellung des Garagentors füllt sich in der App ein farbiger Kreis um das Icon des Aktors. Zudem kannst du auch auf der Informationsseite des Aktors selbst unter "Endpositionen" einsehen, ob das Tor komplett geöffnet oder geschlossen ist. Ein zusätzlicher Fensterkontakt ist also nicht von Nöten.

    Damit dein Garagentor automatisch schließt, musst du deinen Aktor lediglich mit einer Zeitfunktion verbinden.
    Hier könntest du dann beispielsweise angeben, dass das Tor immer um 20 Uhr schließen soll.
    Und natürlich ist es auch möglich, einen Taster mit mehreren Regeln zu verbinden. So kannst du zum Beispiel auf eine Taste folgende 3 Regeln legen:
    1.) "alle ausgewählten Rollo-Aktoren runter"
    2.) "Garagentor runter"
    3.) "ausgewählte Licht-Aktoren ein"

    Mit freundlichen Grüßen
    Dein wibutler Support

  • Hallo @wibutlersupport ,
    Danke für die ausführliche Antwort.
    Ich habe bei meiner Fragestellung einen kravierenden Fehler gemacht, denke ich zumindestens.
    Mein Gargentor mit einem Antrieb von "Sommer" wird über einen Taster bediehnt. Dabei ist die Funktion Taster drücken Tor= Hoch, Taster während des Fahren drücken =Stopp, Taster wieder drücken= Runter. Daher ist der PEHA 451FU-EBI auf Tastbetrieb (1 sec) eingestellt.
    Es könnte also passieren das das Tor schon zu ist und der Impuls kommt 20 Uhr und das Tor geht wieder auf. Es muß also die Torstellung "Zu" oder "Auf" erkannt werden.
    Womöglich habe ich in meinem Ansatz auch einen Denkfehler.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    mfG
    Klaus

  • Hallo Zusammen,
    Ich habe mir am Wochenende wegen meinem Problem einige Gedanken gemacht. Eine 100prozentige Lösung habe ich nicht gefunden.
    Aber ich hatte eine Idee; man könnte 2 PEHA 451FU-EBI Aktoren auf Tasterbetrieb (1 sec) einstellen und einen Endschalter für Tor „auf“ und einen Endschalter für Tor „zu“ verwenden. Diese Endschalter lassen sich ganz gut realisieren da die Tastersteuerung bei meinem Sommer-Antrieb mit 24 Volt funktioniert. Dabei ist der eine Aktor für Tor „ auf“ und der andere für Tor „zu“ zuständig. Der jeweilige Endschalterkontakt schließt bei Erreichen der entsprechenden Position , das heißt ,nur der eine zugeordnete Aktor ist in Funktion da ja der andere Endschalter offen ist. Das Gleiche geschieht auch in die andere Richtung.
    Es gibt natürlich auch Nachteile bei dieser Lösung. Zum Einen ist es erst einmal der Preis für einen zweiten Aktor. Zum Zweiten ist es so, wenn zum Beispiel ein Hindernis das Tor nicht in eine der beiden Endstellungen fahren läßt sind beide Kontakte offen und keiner der beiden Aktoren kann auf den Torantrieb zugreifen. Man muß in diesem Fall manuell eingreifen oder einen dritten Aktor (unrealistisch) bemühen der die beiden Kontakte überbrückt. Außerdem bekommt man auch keine Rückmeldung zur App.
    Für mich zählt eigentlich nur die gezielte Funktion Auf-Ab ,ein Hindernis im Torbereich gab es in den letzte 15 Jahren keines.
    Vielleicht hat noch ein Anderer von Euch eine weitere Idee bzw hat sogar bei sich eine funktionierende Lösung für diesen Fall.

    mfG
    Klaus