Und schon wieder FSB14, seltsames Verhalten


  • Gude.

    Seit dem letzten Update verhalten sich meine FSB14 urplötzlich völlig seltsam. Einige sind nachträglich aus Automationsregeln rausgenommen worden, fahren aber trotzdem irgendeine Stellung an.
    Andere erkennen keinen Unterschied mehr zwischen 0-99%. Hier gehts nur noch ganz auf, oder ganz zu. Zwischendinger gibts nicht mehr.
    Wieder andere fahren den 99%-Punkt laut App an, stehen dann aber irgendwo nach ner Laufzeit von ca 10 -40 Sekunden. Völlig abstrus und nicht nachvollziehbar, jeder Aktor verhält sich anders, obwohl alle gleich eingestellt sind, die Laufzeiten passen, und die Regeln vorher einwandfrei funktioniert haben.

    Konkret stelle ich meine Raffstores abends zu (100%), und morgens wieder waagerecht (99%). Sollte doch echt nicht so schwer sein? Warum kacken einfachste Funktionen bei euren Updates ständig ab?? Kotzt mich bisschen an.

  • @mithras
    Bei mir habe ich auch das Problem gehabt das mal der eine oder andere Rollladen bei einer Regel nicht mit runtergegangen oder raufgegangen ist. Konnte es bis jetzt nur lösen das ich den selben Befehl 1 Minute später nochmal ausführen lassen muss.

  • Es ist ja nicht so, dass die Regel gar nicht geht. Die Raffstores fahren ja alle, nur nicht dahin, wo sie sollen. Ich denke mal nicht, dass das ne Buskollision ist, sondern wieder mal ne Fehlerhafte Abfrage/Falsches Kommando.

    Soll-Istwert wird angezeigt und liegt völlig im Argen: 99% Sollwert, 0%-50%-Istwert. Warum kann der Wibutler das nicht mehr korrekt anfahren??? Kann doch nicht sein, dass ich mit jedem Update "Angst" um meine Gebäudefunktionen haben muss. Ich werd, falls das mal wieder behoben wird sicher kein Update mehr machen, wenn nicht dringend benötigte Funktionen oder Geräte dazukommen.

  • So, habs hingefummelt...

    Prinzipiell scheint die Regel der Anfahrzeiten "Zentrale größer Aktor größer Reale Fahrzeit" nicht mehr zu stimmen. Hab nun also alle FSB14-Aktoren auf minimale Fahrzeit gestellt, im Wibutler "irreale Werte" für jeden Raffstore einzeln ausprobiert und hinterlegt, und siehe da, Es tut. Mit dem Unterschied, dass die Werte nicht überall gleich sind, sondern zwischen 66 und 74 Sekunden variieren, damit beim Anfahren von 99% aus 100% nur die Lamellen ungefähr waagerecht angestellt werden. Ob das jetzt auch noch mit der Automatisierungsregel funktioniert, seh ich dann morgen... Ich glaubs fast noch nicht...

    Die vorherige Einstellung war: 81s im Wibutler, 80s am Aktor, Reale Fahrzeit 63s. Hat bis zu eurem Update auch an jedem Aktor funktioniert... Warum nun auf einmal völlig unterschiedliche Fahrzeiten an identischen Aktoren, Motoren und Raffstores nötig werden, um einfach die Lamellen anzustellen, und warum eure eigene Regel der korrekten Fahrzeiterfassung nicht mehr gültig ist, erschließt sich mir nicht. Vielleicht kann sich der Support ja mal zu dem Bug äußern.