Jetzt neu: Firmware Update 2.2


  • Global Moderator

    wibutler-Firmware: Jetzt updaten und neue Features nutzen

    Ein neues Firmware-Update für deine wibutler-Zentrale ist ab sofort verfügbar. Nach dem Update warten neue Features auf dich.

    Tipp: Auch die wibutler-App aktualisieren
    Es ist wichtig, deine wibutler-App immer auf dem neuesten Stand zu halten. Schau im App- oder PlayStore, ob es eine neue Version der App gibt oder ob du bereits die aktuellste Version nutzt. Wenn deine App-Version älter als 2.0 ist, solltest du zuerst die App updaten und dann das Update der Firmware vornehmen. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, werden ein Smartphone oder Tablet mit dem Betriebssystem iOS ab Version 9 oder Android ab Version 4.4 benötigt.

    Das erwartet dich mit der Firmware-Version 2.2:

    • Verbesserte Rollladen-Steuerung für Eltako Aktoren
    Optimierungen im Bereich der Positionserkennung / -ansteuerung. Von dir gewünschte Positionen deiner Beschattungselemente können nun genauer angefahren werden.
    Hinweis: Dazu ist die Laufzeit im Gerättreiber entsprechend der realen Laufzeit einzustellen.

    • Tastenfunktion zu Oventrop R-Tronic RT B hinzugefügt
    Die Plus- / Minus-Tasten des Raumbediengeräts lassen sich nun über wibutler nutzen und individuell mit anderen Geräten verknüpfen, schalte darüber dein Licht oder deine Beschattungselemente. Durch gedrückt halten der Tasten kannst du deine Leuchten auch dimmen.

    • Englische Sprachausgabe hinzugefügt
    Die Sounds stehen dir nun auch in englischer Sprache zur Verfügung.

    • Erweiterte Differenzierung von PRO- und DIY-Geräten in der Heizungsregelung
    Im DIY-Modus angelernte Geräte, wie Temperatursensoren oder Raumbediengeräte, werden differenziert in der Heizungsregelung betrachtet. So bleibt die vom Handwerker erstellte Heizungsregelung geschützt.

    • Funktionserweiterung des Außen-Helligkeitssensor - FAH60B, um die Dämmerungsfunktion
    Das Gerät wurde um einen Ausgang erweitert. Über diesen lassen sich die beiden Zustände „Helligkeit“ und „Dämmerung“ mit Geräten deiner Wahl verknüpfen. „Dämmerung“ ist aktiv wenn ein Lux-Wert von 0 bis 50 Lux vorliegt. Bei Überschreitung von 50 Lux wird der Zustand „Helligkeit“ aktiviert. Zudem steht der bisherige Ausgang zur Verfügung, mit dem sich die vorliegende Helligkeit im Bereich von 300 bis 30.000 Lux individuell mit anderen Geräten verknüpfen lässt. Um die Funktion bei bestehenden Geräten nutzen zu können, ist das Gerät neu anzulernen. Hinweis: Dies gilt zunächst für Produktversionen bis Fertigungswoche 33-17 (die neueste Fertigungswoche 33-17 ist aktuell noch nicht kompatibel)

    Systempflege:
    • Optimierte Fehlercodeausgabe bei Problemen mit der Sicherung / Wiederherstellung des Backups
    • Verbesserte Navigation in den Anlernanleitungen
    • Geräteicons für Fensterkontakte
    • Bug Fixes

  • Moin.

    Das klingt doch mal gut soweit. Mir als "technisch Interessiertem", könnten die Beschreibungen ruhig etwas genauer ausfallen, aber das nur so nebenbei.

    Die Verbesserung der Positionserkennung ist ja schonmal super, aber was ist die Laufzeit im "Gerättreiber"? In der App? Am Aktor-Drehrad (physisch)? Im PC-Tool (falls vorhanden)? Bevor ich jetzt sturheil wieder ein Update draufrödel, und mein Kram wieder nicht funktioniert, will ich das bitte erst genau wissen. ;-)

    VG
    mithras

  • Global Moderator

    Hi @mithras,
    danke für deinen Hinweis und zum Punkt Positionserkennung nochmal eine klärende Kurzanleitung: Für eine genauere Positionserkennung kann nun manuell in der App hinterlegt werden, welche Zeit die Jalousie tatsächlich zum Hochfahren benötigt. Dazu muss zunächst einmal die Zeit gestoppt werden, die die Jalousie vom Zustand "komplett geschlossen" bis zum Zustand "komplett geöffnet" benötigt. Danach einfach den Jalousieaktor in der Geräteauswahl auswählen und zur Seite "Optionen" wischen (kommt nach den Seiten Benutzung, Information, Profile). Dort findest du den Punkt Laufzeit und kannst die reale Laufzeit deiner Jalousien hinterlegen. Danach werden auch die Positionen genauer erkannt.
    Viele Grüße,
    dein wibutler Team

  • @wibutlersupport

    Hallo trotz Update, ist bei mir der Punkt Laufzeit unter Optionen nicht vorhanden. Dort kann nur das Gerät umbenannt werden....
    Hinzu habe ich das Problem, dass die Rolladensteuerung nur mit den Automationregeln mit zeitlicher Angabe komplett auf oder zu fahren. Manuell über die Geräteauswahl passsiert bei drücken der Buttons öffnen/schließen gar nichts bzw. Ruckt der Rolladenmotor kurz, aber sie fahren nicht auf oder zu. Über den Prozentregler funktioniert es nur teilweise und mehr zufällig.
    Bisher hat die prozentuale Steuerung über eine Automationsregel nicht funktioniert. Trotz der Angabe ab einer bestimmten Zeit auf 50% zu fahren, fährt die Rollade komplett nach unten. Ich hoffe, dass es nun mit dem Update funktioniert und auch mit dem Außenhelligkeitssensor oder Temperatursensor kompatibel ist, so dass ich nicht mehr nach festen Zeiten regeln muss, bzw. im Sommer ab einer bestimmten Temperatur die Rollos etwas runterfahren.
    Das wäre mir eine Anschaffung im Frühjahr wert.

    Ein weiterer Punkt der nicht funktioniert, ist die Einschaltdauer von Lampen nach Profilaktivierung. Ich hatte in der App eingestellt, dass bei der Aktivierung des Profil Nacht die Stufenbeleuchtung und Lampe im Schlafzimmer eingeschaltet werden sollen und 3 Minuten eingeschaltet bleiben sollen. Jedoch schalten Sie erst gar nicht ein. Zudem gilt die Einschaltdauer generell, so dass die Lampen nach einschalten immer nach 3 Min ausgehen.

    Grüße,

    Christoph Osebold

  • Global Moderator

    Hallo @osiman83,
    um Änderungen an deinen Jalousie Aktoren vornehmen zu können, muss du dich mit deinem Service-Account einloggen. Alle über den Service Zugang angelernten Produkte und Regeln gelten als geschützt (zu erkennen an dem kleinem Schloss Symbol) und können auch nur über diesen geändert bzw. gelöscht werden.
    Wenn du nun bei den jeweiligen Aktoren auf der Optionen Seite die richtigen Zeit einstellst, sollten deine Rollos auch in die gewünschten prozentualen Positionen fahren.
    Steuerst du deine Rollos über die App, sorgt ein kurzes tippen wie du es schon richtig festgestellt hast, nur für ein kurzes Rucken. Hällst du die Bedienelemente etwas länger gedrückt, fahren die Rollos auch komplett auf oder zu.
    Einstellungen zur Profilumschaltung müssen für jedes Profil getroffen werden. Wenn ein verhalten nur bei einem Profil erwünscht ist, muss in den drei anderen Profilen der "Normalzustand" eingegeben werden.

    Viele Grüße,
    dein wibutler Team

  • @wibutlersupport
    Vielen Dank für die Hilfe. Die Funktionen laufen nun einwandfrei.
    Ist es denn möglich, dass sich die Profile ab einer bestimmten Zeit automatisch wechseln. Man denkt nicht morgens nach dem Aufstehen daran immer in der wibutler App dies umzustellen.
    VG