Markise als separate Kategorie


  • Hallo zusammen,

    Bei der Einrichtung des WiButler Pro ist mir aufgefallen, dass ich Eltako FSB14-Aktoren als Beschattungselemente in die Kategorie Jalousien/Rollos einsortiert bekomme. Bei mir werden darüber auch Markisen gesteuert. Dies hat zur Folge, dass sich auch Markisen öffnen und schließen, wenn ich über die Gebäuderegelung alle Jalousien/Rollos bediene.

    Aus diesem Grund habe ich die Markisen in die Kategorie Sonstiges einsortiert. Diese Geräte sind dann in der Gebäudesteuerung aber nicht mehr sichtbar.

    Meine Frage ist deshalb, ob eine weitere Kategorie Markisen eingeführt werden könnte. Damit wären die Geräte vielleicht wieder sichtbar und reagieren aber nicht auf „alle Jalousien/Rollos“ öffnen und schließen.

    Vielen Dank für die Prüfung.

    Viele Grüße
    Andreas

  • Denke das zu implementieren sollte nicht mehr als 30min dauern, eine gescheite SW-Architektur vorausgesetzt. Wenn auch noch automatisierte Tests vorhanden sind, ist das meiner Ansicht nach problemlos machbar.

    Bin dafür!

  • @andihvl80
    Mich würde interessieren, wie denn die Markisensteuerung in der Praxis abläuft.
    Bisher ist der Stromanschluss meiner Markise nicht mit enocean beim wibutler eingebunden, sondern ich steuere diese gewöhnlich über eine Fernbedienung. Wenn ich nun den Eltako Aktor für den Markisenanschluss im Schaltkasten ergänze, wie lässt sich dann die Markise auf und zu fahren? Geht das in der wibutler App?
    VG

  • @osiman83
    Es funktioniert dann exakt genau so wie ein Rollladen.
    Ist ja auch der gleiche Aktor.

  • @lessandro

    Zur Bedienung der Rolläden sind ja die Taster mit dem entsprechenden Aktor angelernt. Muss ich dann für die Steuerung der Markise auch einen Taster haben, oder geht es auch ohne?
    Die Aktoren kann ich doch im wibutler nicht direkt anlernen und einbinden oder?

    VG

  • @osiman83
    Ich weiss ja nicht genau, wie Du es machst, aber wenn Du für die Markise genau den gleichen Aktor nutzt, wie für den Rollladen, dann wird es auf genau die gleiche Art funktionieren.

    Du hast doch bei den Rollläden auch den Aktor direkt in den Wibutler eingelernt, oder nicht?

  • @osiman83
    Wibutler ist kein Somfy, wobei auch dort die Aktoren (Motoren) eingelernt werden.Nur das das da über die Taster gemacht wird.
    Um eine Markise zu steuern benötigst du keinen Taster , wäre sicherheitshalber aber zu empfehlen. Einfach den Aktor Kanal an dem die Markise angeschlossen ist nach Bedienungsanleitung einlernen.

    Gruß Daniel

  • @kabelkasper
    Hierzu habe ich noch eine Frage:
    Wenn ich nun im Sicherungskasten den Stromanschluss für die Markise an einen Eltakto Rolladen-Aktor Fsb14 anschließe, woher weiß dann die Markise bei der Bedienung, ob sie rein oder rausfahren soll
    Wenn ich die Markise normal mit der Somfy Fernbedienung steuere, wird darüber doch sicher auch ein Signal über die Laufrichtung des Motors gegeben. Das passiert doch über den Aktor nicht oder?
    Muss dazu nicht irgendwas direkt an der Markise gemacht werden?

    Grüße
    Christoph

  • @osiman83

    So wird es garnicht gehen.

    Die Markise hat einen Motor, der hat zwei Laufrichtungen. In der Regel deswegen zwei L-Anschlüsse, einen N-Anschluss und vermutlich auch noch einen PE.
    Liegt Spannung zwischen L1 und N dann gehts in die eine Richtung, bei L2 und N in die andere. Und liegt keine Spannung an, dann steht der Motor.

    Das Schalten übernimmt der Aktor.
    Wenn Du da einen Somfy-Aktor hast (separat eingebaut oder im Motor, wie auch immer), dann kannst Du nicht einfach einen anderen Aktor davor schalten, denn dann hast Du genau das Problem, wie herum soll er drehen, warum sollte der Somfy-Aktor überhaupt einen Kontakt schliessen, wenn Du mit deinem Eltako davor schaltest?

    Entweder Du steuerst über den Somfy-Aktor oder über den Eltako. Nicht mit beiden parallel.

  • Hallo @osiman83 ,

    Wenn es sich wie auch bei mir zu Hause um einen Funk-Markiesenmotor von Somfy handelt gibt es nur eine Möglichkeit: Motor wechseln.
    Das Funktprotokoll ist ein anderes.

    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus