Der Heizkreislauf bezeichnet technisch betrachtet ja von der Pumpe bis zum Heizkörper deine Anlage selbst. Insofern meinst du wahrscheinlich einen wasserführenden Pelletofen? Dich an den Handwerker deines Vertrauens zu richten erscheint nicht zweckmässig, da suchst du wahrscheinlich die Nadel im Heuhaufen. Der typische HSKler wird dir nicht helfen können und diejenigen die Pelletöfen verkaufen sind keine HSKler(wenn dann verkaufen die eine Pelletheizung aber keinen Pelletofen). Darüberhinaus wird deine Heizung auch schon da sein und die nachträgliche Integration des selbigen ist somit ein Unterfangen bei welchem du keinen finden wirst der drauf Lust hat.

Wenn es dir drum geht den Pelletofen abhängig von der Raumtemperatur einzuschalten ohne Integration in dein bestehendes System gehen die Regeln des Wibutler nicht weit genug, du kannst leider nur Wenn-Dann realisieren.

Aber ein Relais zur temperaturabhängigen Steuerung haben viele Pelletöffen, meistens genügt ein einfaches NO-Relais welches dann entsprechend durchgeschalten wird.

Da der Wibutler aber kein UND oder ODER kann ist die Realisierung nicht möglich, du kannst schlicht nicht den Status anderer Geräte mit in eine Regeln aufnehmen.

Also z.B.:

Schalte Pelletofen an, WENN Heizung aus UND Temperatur unter 18 Grad UND Person im Haus anwesend

Da hilft dir auch der Fachhandwerker nicht, der kann nur bauen aber nicht zaubern. Obiges Beispiel geht aber Problemlos (sind noch ein paar weitere Regeln notwendig) mit bspw. einem Razberry und z-wave.me und funktioniert hier seit zwei Jahren problemlos und schaltet den Ofen ein, wenn meine Frau oder Ich auf dem Heimweg sind, je nachdem wer näher am Haus ist.

VG

Michael